Romantik im Alter: So beflügeln Sie Ihre Beziehung

Ein Pärchen sitzt im Sonnenuntergang und blickt auf einen See

Können ältere Menschen noch romantisch sein? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, nach 50 Jahren Ehe Schmetterlinge zu spüren? Wir vom Blog sagen ja, vor allem wenn es sich um die wahre Liebe handelt. Die Zeiten ändern sich. Früher gingen Frischverliebte auf Strandreisen, schauten sich die Städte an und schliefen in günstigen Hotelzimmern. Viele ältere Herrschaften haben Angst, dass sie all das nicht mehr schaffen – zu Recht. Manche Aktivitäten sind anstrengend und verlangen viel ab. Deswegen geben wir Ihnen einen Tipp, verlieben Sie sich in die Kunst und Sie werden sich in den Partner neu verlieben.


Kunst entschleunigt den Alltag

Falls Sie zu Hause nur noch vor dem Fernseher oder am Computer sitzen und dies tun auch genügend ältere Semester – gönnen Sie sich wieder mehr Freizeit. Beziehungen schlafen meist ein, weil sich der Mensch an sich nichts mehr gönnt. Falls Sie die Kunst nicht gemeinsam bewundern möchten, gehen Sie getrennt voneinander in Museen. Dies hat einen bestimmten Grund. Viele Menschen können nicht allein sein und kleben aufeinander. Man entzieht sich gegenseitig die Lebenskraft und am Ende kommt es zum Streit. Andere haben sich einfach nichts mehr zu sagen oder Leben einander her. Bei einem Ausflug in ein Museum beispielsweise, kann sich jeder auf sich konzentrieren und seinen Stand der Dinge erkennen. Viele Emotionen erkennt man nämlich in den Bildern und Kunstgegenständen selbst.

Probieren Sie es selbst aus. Was erkennen Sie in einem Bild, welches neben Ihnen hängt? Es ist mediativ und gleichzeitig ein wenig Psychologie, damit Sie selbst wieder ins Reine mit sich kommen. Gehen Sie gemeinsam in eine Ausstellung, können Sie gemeinsam herausfinden, was das Bild Ihnen sagen möchte. Dabei kommen interessante Eindrücke heraus, die die Gefühle mancher Paare wieder entfachten ließ. Beide Menschen konzentrieren sich auf ein Bild, Sie starren das Bild an, teilweise in der Stille und genau da fängt das Herz wieder zu klopfen an. Im Alltag sind Paare oft zu sehr abgelenkt, selbst, wenn sie sich gegenseitig zuwenden, ist eine Blockade da, die die Liebe verhindert. In jedem Kunstwerk steckt Lebensenergie. Nicht umsonst heißt es, das Sakral Chakra ist das Chakra der Kreativität und der Sexualität. Durch die Kundalini wird die Lebens- und Liebesenergie wiedererweckt.


Steigern Sie sich, in dem Sie selbst malen und es sich gut gehen lassen

Noch schöner wird es, wenn Sie gemeinsam Kunst erschaffen. Nehmen Sie sich beide die Zeit ein Bild zu malen. Hier müssen Sie kein Profi sein. Schwingen Sie den Pinsel und beobachten Sie, was Sie erschaffen. Auch mit Filzstiften und Bleistiften lässt sich einiges malen. Es soll um die Tätigkeit an sich gehen. Sie werden bemerken, dass solche Aktivitäten die Beziehung fördern, weil Sie wiederum das Chakra in Schwung bringen. Gönnen Sie sich einen Schluck Wein dazu und das Zeichnen fällt Ihnen viel leichter. Falls Sie nicht zu Hause malen möchten, buchen Sie einen Kurs in der VHS oder ähnliches. Auch dort werden Sie Spaß haben. Die Menschen lieben Kunst aus diesem Grund so sehr, weil es sie beflügelt. In jedem Bild oder Kunstwerk steckt Leben, auch wenn Sie es nicht glauben. Ein Moment wurde eingefangen oder eine Energie, die der Künstler im Moment hatte. Da viele Kunstwerkt atemberaubend wirken, kann man davon ausgehen, die Energie war meist überwältigend. Natürlich gibt es auch Bilder, die aus der Wut entstanden. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass sie negativ ist. Der Künstler wusste, durch das Malen reinigt er sich und somit hat auch das Bild einige positive Impulse in sich.


Kunst beflügelt ihre Beziehung – Nutzen Sie die Möglichkeit

Sie müssen nicht zwangsläufig Museen besuchen, auch Sehenswürdigkeiten in anderen Städten sind ideal. Besonders im Sommer. Sie müssen sich nicht von einer zur anderen schleppen. Lassen Sie sich Zeit und genießen Sie den Moment an sich. Sie werden sehen, wenn Sie einmal die Kunst für sich entdecken, wird Ihr Herz wieder erblühen und die Schmetterlinge sind endlich frei. Wer die Kunst ehrt, spiegelt die Liebe in sich wider und kann somit auch dem Partner einiges davon geben.

Lesen Sie noch mehr Artikel zum Thema Kunst und Sport auf unserem Blog:

Menu